Bildwelten

Mein Bild gehört mir!

In dieser Unterrichtsidee reflektieren die Schülerinnen und Schüler, wie sie selbst gerne in der Öffentlichkeit gesehen werden wollen und worauf sie bei der Veröffentlichung eigener Bilder achten sollten. Sie erstellen Portraits, diskutieren mögliche Publikationswege und werden mit Bild-, Persönlichkeits- und Urheberrechten vertraut gemacht.
Bilder in der Welt der Online-Medien haben gerade bei jungen Nutzerinnen und Nutzern ungeheure Popularität. Ob es sich um kommerzielle oder private Fotos in Communitys, sozialen Netzwerken, Fotodatenbanken oder digitalen Fotoalben handelt. Alle können sie zahlreich und mehr oder weniger öffentlich bewundert werden. Doch das Wissen um die Konsequenzen, private Fotos ins Netz zu stellen ist häufig gering ausgeprägt.
Überblick
Hier klicken
Das Unterrichtskonzept mit Tafelbild und Arbeitsblättern.
Persönlichkeits- und Bildrechte werden in dieser Unterrichtsidee von den Schülerinnen und Schülern hinsichtlich urheberrechtlicher Gesichtspunkte diskutiert. Mithilfe von selbst erstellten Fotos kommentieren sie ihre eigene Wahrnehmung in einer Kurzpräsentation und finden gemeinsam eine passende Publikationsform für ihre Werke.

Die Schülerinnen und Schüler:

erleben eine exklusive biografische Präsentation durch ihre Lehrkraft und erkennen das Potenzial privaten Bildmaterials.
setzen sich mit der eigenen Wahrnehmung auseinander und erstellen in Partnerarbeit Porträts, unter dem Motto „Ich seh’ mich nicht, wie du mich siehst“ die sie ihrerseits illustrieren bzw. kommentieren.
arbeiten verantwortungsvoll in künstlerischer Hinsicht wie auch als Autoren, indem sie die Fotos partnerschaftlich erstellen und in einer Bildergalerie ablegen.
erstellen eine persönliche Kurzpräsentation über sich selbst, indem sie ein Foto mit Kommentaren versehen, präsentieren und vor der Klasse erläutern.
diskutieren eine passende Publikationsform unter Berücksichtigung urheberrechtlicher Fragen und treffen eine gemeinsame Entscheidung.

Ergebnis

Die Publikation eigener Fotos wird in der Klasse diskutiert und kann in unterschiedlicher Form geschehen (Internet, Intranet, Print, Ausstellung etc). Vor der Präsentation werden wichtige Maßnahmen erörtert und urheberrechtliche Fragen geklärt.