Originale setzen Zeichen

Kinder und Jugendliche sensibilisieren

Kinder und Jugendliche profitieren von den Vorteilen der neuen Medienwelt und sollten darum frühzeitig für das Thema Urheberrecht sensibilisiert werden, gerade weil es im Internet so einfach ist, Texte, Bilder, Software oder auch Musik – kurz: die Ideen und Erfindungen anderer – herunterladen. Zusammen mit jungen Darstellerinnen und Darstellern entwickelt Microsoft daher seit 2008 eine Kampagne mit Videos und Postern für den Klassenraum.

Originale setzen Zeichen steht dabei in doppelter Bedeutung für die Kampagne. Denn einerseits gehört zur Medienkompetenz die Achtung von geistigem Eigentum und andererseits stellen wir junge Menschen in den Vordergrund der Kampagne. Originale können mehr!

Dieses Engagement wird seit Herbst 2011 durch eine neue Filmreihe ergänzt. Im Style des sogenannten "Film Noir", der seinen Ursprung Ende der 30er/Anfang der 40er Jahre in den USA fand, entstanden ein außergewöhnliches Videoformat, das Themen zur kompetenten Mediennutzung in den Vordergrund stellt. In einem separaten Video-Chanel werden diese Lehrkräften und Jugendlichen zugleich zur Verfügung gestellt.