Cyber-Mobbing

Gemeinsam für ein faires Miteinander

Als Cyber-Mobbing bezeichnet man das absichtliche Beleidigen oder die gezielte Ausgrenzung, Bedrohung und Demütigung anderer mithilfe digitaler Medien über einen längeren Zeitraum. Laut aktueller Studien gehören zu den Betroffenen und Tätern zunehmend auch Kinder.
Der Begriff umfasst die Verbreitung von Unwahrheiten oder Unterstellungen ebenso wie die Veröffentlichung erniedrigender Bilder und Videos. Die Aktionen reichen mitunter von der Zerstörung von Eigentum, bis hin zu körperlicher Gewalt.
Meistens kennen sich Täter und Betroffene aus dem näheren sozialen Umfeld oder der Schule. Als Ursachen für die Motivation der Ausführenden werden in der Regel gesellschaftliche Anerkennung, nicht ausgetragene Konflikte oder schlicht Langeweile genannt.
Die Besonderheit des Cyber-Mobbings über moderne Kommunikationsmittel liegt in der Intensität, mit der Betroffene attackiert werden können:
Das Opfer ist über digitale Medien wie Handy und Internet erreichbar und somit rund um die Uhr den Angriffen ausgesetzt.
Unfaire Inhalten werden problemlos und schnell über das Handy oder in sozialen Netzwerken und anderen Internet-Communitys verbreitet. Einmal ins Netz gestellte Inhalte lassen sich nur schwer kontrollieren oder löschen.
Die Möglichkeit anonym agieren zu können erschwert die Enthüllung der Identität und lässt die Hemmschwelle noch geringer werden. Währenddessen das Opfer zunehmend verunsichert ist, kann der Mobber seine Aktionen im Hintergrund ausführen und muss dem Geschädigten nicht von Angesicht zu Angesicht gegenübertreten.
Die Folgen für das Opfer können dramatisch sein. Laut einer Microsoft-Studie sind durch Mobbing bewirkte psychosomatische Symptome ein häufiger Grund, dem Unterricht fernzubleiben. Auch die Konsequenzen für den Täter sind nicht zu unterschätzen. Mobbing-Aktionen sind gesetzlich nicht erlaubt und können bestraft werden.

Weitere Informationen

Microsoft Security Cyber-Bullying
Anleitung für Erwachsene zum Schutz der Kinder vor Cyber-Mobbing auf dem Microsoft Sicherheitsportal.
[www.microsoft.com | 03.11.2011 | 12:55]
Microsoft Security Cyber-Ethik
Tipps des Microsoft Sicherheitsportals zur Sensibilisierung von Kindern für gehässige und falsche Informationen im Internet.
[www.microsoft.com | 03.11.2011 | 12:55]
klicksafe.de Cyber-Mobbing
Cyber-Mobbing in der Definition von klicksafe.de.
[www.klicksafe.de | 03.11.2011 | 12:56]