Updates und Backups

Regelmäßig und konsequent

PC-Sicherheit erfordert die regelmäßige und konsequente Wartung, um z.B. veraltete und daher unwirksame Antivirus-Programme zu aktualisieren und Sicherheitslücken im Betriebssystem und in Anwendungen zu schließen.
Updates des Betriebssystems und der Software, insbesondere des Antivirus-Programms, sorgen dafür, dass die PC-Sicherheit immer auf dem neuesten Stand ist.
Backups sind sozusagen die Rückversicherung für wichtige persönliche Daten. Für den Fall, dass z.B. durch einen Virus, aber auch durch Stromausfall oder Hardwareschäden Daten auf dem PC unwiederbringlich verloren gehen, kann auf die Datensicherung zurück gegriffen werden.

Updates

Sobald neue Viren oder andere Schädlinge bekannt sind, oder auch wenn Schwachstellen in einer Software entdeckt werden, sorgen Updates und Patches dafür, diese Sicherheitslücken rasch zu schließen.
Nur die aktuellen Versionen von Antivirus-Programmen und Software ohne Schwachstellen bringen oder erhöhen die PC-Sicherheit. Es gehört daher zur Wartung des PC, sich über diese Aktualisierungen regelmäßig informieren zu lassen und sie konsequent zu installieren.
Viele Softwarehersteller bieten automatische Updates an. Sie werden in der Regel durch eine kurze Meldung angezeigt. Diese sollte man nicht wegklicken, sondern aufmerksam durchlesen und dann dem Update zustimmen.
Aktuelle Versionen, insbesondere vom Betriebssystem, Browser, E-Mail-Programm, von Onlinebanking-Anwendungen, aber auch Programmen zur Textverarbeitung und Kalkulation tragen ebenfalls wesentlich zur PC-Sicherheit bei.
Nutzen Sie unsere thematisch passende Unterrichtsidee.

Backups

Es gibt verschiedene Wege, Geräte und Methoden um Backups wichtiger Daten zu erstellen. Das Ziel ist immer, eine Kopie der Daten vom PC auf einem externen Speichermedium zu archivieren. Dazu kann eine vollständige Datensicherung durchgeführt werden oder jeweils die aktuelle Version der seit der letzten Sicherung geänderten Daten kopiert werden.
Das Kopieren der Daten auf eine externe Festplatte kann mit einem Sicherungsprogramm leicht organisiert werden. Windows XP Professional und auch Windwos Vista verfügen über ein Datensicherungs- und Wiederherstellungsprogramm. Oftmals legt auch der Hersteller eines externen Speichermediums eine solche Software bei.
Auf CD und DVD lassen sich die Daten rasch brennen. Mit der im Betriebssystem integrierten Brennerfunktion "auf CD oder DVD schreiben" können vor allem kurzfristig geänderte Versionen von Daten einfach gesichert werden.
Auch für Backups gilt - regelmäßig und konsequent! Am besten legt man einen bestimmten Zeitpunkt für die Datensicherung fest. Unabhängig davon, für welches Speichermedium man sich entscheidet: Es muss getrennt vom PC an einem sicheren, möglichst verschließbaren Ort aufbewahrt werden.

Weitere Informationen

Microsoft Security Sicherheitsupdates
Aktuelle Informationen zu Sicherheitsupdates auf dem Microsoft Sicherheitsportal.
[www.microsoft.com | 03.11.2011 | 11:18]
Virenschutz.info
Ein Virenschutz Informations -Portal mit aktuellen Nachrichten, Tutorials, Virensignaturen im AntiVirus Lexikon und Virenscanner Testberichten.
[www.virenschutz.info | 25.10.2011 | 15:50]
Deutschland Sicher im Netz
Die Gemeinschaftsinitiative wurde gegründet, um Nutzer für die potenziellen Gefahren im Internet zu sensibilisieren und den eigenen Online-Schutz zu verbessern.
[www.sicher-im-netz.de | 25.10.2011 | 15:51]